HOME   |   KONTAKT   |   ANFAHRT   |   IMPRESSUM

Dr. med. Thomas Hartmann
Chirotherapie, Osteopathie
Naturheilverfahren, Ästhetische Medizin
Neue Sülze 4 a, 21335 Lüneburg
Tel. 04131 402223
Fax 04131 402224
Mail: mail@dr-hartmann-praxis.de

Physiotherapie Physiotherapeut Rückentraining Rückengymnastik Manuelle Therapie | Dr. med. Thomas Hartmann, Lüneburg

Was ist Physiotherapie?

Die Physiotherapie ist der Oberbegriff für die Krankengymnastik und die physikalische Therapie.

Als Heilverfahren wird sie bei einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt. Sie kommt aber auch als Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge zur Anwendung.

Die Behandlungen werden von Physiotherapeuten durchgeführt. Die Physiotherapie ist in Deutschland kein eigenständiger Heilberuf, sondern gehört zu den Gesundheitsfachberufen. Die medizinische Notwendigkeit für die Behandlung wird ausschließlich durch den Arzt festgestellt und auf einem Rezept verordnet.


Physiotherapie in Kombination mit ärztlicher Behandlung

Die Physiotherapie stellt im Rahmen meiner ärztlichen Behandlung eine wichtige und nicht wegdenkbare Begleittherapie dar.

Im Zentrum meiner ärztlichen Arbeit steht die Behebung der Funktionsstörungen am Skelettsystem. Parallel oder im Anschluss daran, bedarf es dann der Stabilisierung durch:

  • Muskelaufbau
  • Haltungsschule
  • Anleitungen für Eigenübungen usw.

Rückentraining / Rückengymnastik

Im Rahmen der Physiotherapie werden für die nachhaltige Beschwerdefreiheit bzw. Schmerzreduktion verschiedene Behandlungsprogramme realisiert. Selbstverständlich dient die Rückengymnastik auch der Vorbeugung von Schmerzen.

Das Rückentraining kann dabei ohne weitere technische Hilfsmittel, z.B. in Form des Bodentrainings realisiert werden. Oder aber es wird ein Rückentraining an speziellen Geräten durchgeführt. Dieses wird auch als Krankengymnastik am Gerät bezeichnet. Die Rückengymnastik ist eine verordnungsfähige Kassenleistung.


Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ähnelt der Chirotherapie bzw. Chiropraktik. Im Wesentlichen wird die manuelle Therapie mit den Händen durchgeführt. Es kommen aber auch technische Hilfsmittel zum Einsatz.

Der Angriffspunkt bei dieser Technik sind die Extremitätengelenke sowie die Wirbelsäule. Mittels sanfter Mobilisationsgriffe wird eine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit angestrebt. Das Verfahren entspricht im Wesentlichen der "weichen Technik" der Chirotherapie.

Folgende Techniken kennt die manuelle Therapie:

A. Traktion
Durch sanften Zug werden beide Gelenkflächen voneinander entfernt. Dies mindert den Druck, lindert den Schmerz und entlastet die Gelenkkapsel und die umliegenden Bänder.

B. Gleittechnik
Dabei werden die beiden Gelenkflächen parallel zueinander mobilisiert. Dadurch verbessert sich das Gelenkspiel und die Bewegung fühlt sich wieder leichter an.

C. Entspannungs- und Dehntechnik
Hierbei kommen spezielle Techniken zum Einsatz, wodurch der Zustand der Muskulatur und der Nervenbahnen in ihrer Beweglichkeit verbessert werden. Die manuelle Therapie wird von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten durchgeführt.

Die Technik der Manipulation von Gelenken, so wie es in der Chirotherapie durchgeführt wird, darf von Physiotherapeuten grundsätzlich nicht angewandt werden.


Impressum Datenschutz

© osteopathie-in-lueneburg.de | Autor: Dr. med. Thomas Hartmann | SEO & Webdesign